SPUSU Liga
zur Website von Hummel

Sieg gegen Tulln!

roomz JAGS Vöslau - UHC Tulln

32 : 27 (16:11)


Vöslau: Binder; Riedner J. (10), Doblhoff-Dier X. (6), McLachlan (5), Schmikl (3), Rams (3), Fink (2), Lindsberger (2), Fritz (1), Purkathofer, Schöndorfer, Haidvogel Ch., Edlhaimb, Moser.

Das erste Heimspiel der JAGS U16 verlief nach Plan, ein verdienter Sieg gegen körperlich überlegene Tullner.

Tulln reiste ohne Wechselspieler an und dies wurde von der ersten Minute an von den Jags ausgenutzt.

Das Tempo gaben die Jags vor und man lies den jungen Tullnern keine Verschnaufpause. Die stabile Deckung der Jags erlaubte nur wenig Spielraum für Tulln und somit schafften die Gäste nur drei Tore (davon zwei 7-Meter) bis zum ersten Team-Timeout in der 19. Spielminute. (Spielstand 8:3)

Danach fanden auch die Gäste besser ins Spiel und hatten Antworten auf die bislang starke Defenisleistung, der Vorsprung konnte jedoch bis zur Pause gehalten werden und die Mannschaften gingen mit 16:11 in die Kabinen.

Da die JAGS ohne Qualitätsverlust häufig rotieren konnten stand schnelles Umschaltspiel weiter auf dem Programm und die zweite Hälfte ähnelte der ersten, der Vorsprung konnte wieder weiter ausgebaut werden.

Trotz guter Angriffsleistung der Gäste, die zwar mehr gegen die starke Defensive der Vöslauer zu bieten hatte, konnten sie nicht am gut gelaunten Torhüter Lukas Binder vorbei. Zehn Minuten vor Ende des Spiels stand es +9 für die JAGS, die dann bis auf wenige Glanzleistungen einen Gang herunter fuhren und ein +5 mit 32:27 über die Zeit brachten.

Eine durch motivierte Stimmung (trotz fehlender Zuschauer) geprägte gute Mannschaftsleitung fürde zu diesem erfreulichen Resultat im ersten Heimspiel dieser neuartigen Saison.


www.voeslauer-hc.at | A 2540 Bad Vöslau | Hügelgasse 28/4 | office@voeslauer-hc.at | newmagic