SPUSU Liga
zur Website von Hummel

Zwei wichtige Punkte im Auswärtskrimi!

Vöslauer HC - Langenlois

Vöslau: Etzel, Leitner; Stöckelmayer (7), Ekelhart (6), Folta (4), Vejzovic (4), Schmidt (2), Habres (1), Antal (1), Bozdech (1), Platzer, Derflinger, Zohner.


Im letzten Spiel vor dem Jahreswechsel traten die Vöslauer daheim gegen den Tabellenletzten USV Langenlois an und die zahlreich erschienenen Zuseher erwarteten einen klaren Sieg der Vöslauer. Bis zum 3:1 lief alles nach Plan, dann aber ließen die Wurfleistungen sehr wünschen übrig, die Gäste zogen auf 4:8 davon. Eine Standpauke des Trainergespanns zeigte dann aber Wirkung, die Aufbauspieler übernahmen mehr Verantwortung, eine Aufholjagd startete.

Kurz nach der Pause war der Spielstand umgedreht, aber wieder schlichen sich Fehler ein, eine klare Führung wurde nie erreicht. Erst als Vejzovic erwachte wurde das Angriffspiel variabler, die Gäste konnten sich nur mit Siebenmeterfouls helfen, die Strafwürfe konnte dann Stöckelmayer sicher verwerten. So wurde ein glanzloser Sieg eingefahren, über den Jahreswechsel sollten sich die Spieler nun regenerieren, um im Neuen Jahr mit vollen Kräften die Spiele gegen Perchtoldsdorf und Korneuburg absolvieren zu können.

Das nächste Spiel – ein Regionalligaspiel - ist am Sonntag, 16. Jänner 2011 in der Thermenhalle um 18:00 Uhr

www.voeslauer-hc.at | A 2540 Bad Vöslau | Hauptstrasse 51b | office@voeslauer-hc.at | newmagic