SPUSU Liga
zur Website von Hummel

Dämpfer in Eggenburg!

Eggenburg - Vöslauer HC

32 : 27 (14 : 13)

Vöslau: Etzel, Leitner; Vejzovic (8), Ekelhart (6), Folta (4), Stöckelmayer (3), Platzer (2), Schmidt (2), Habres (1), Antal (1), Sedlmayer, Derflinger, Schuster, Bozdech.

Ziemlich ausgeglichen verläuft heuer die Meisterschaft in der NÖ-Landesliga. 5 Vereine liegen innerhalb von 2 Punkten Unterschied an der Tabellenspitze und so wirkt sich eine Niederlage gleich gravierend aus. Gingen die Vöslauer noch als Leader ins Spiel in Eggenburg, kamen sie nach dem 27 : 32 als Tabellenvierter nach Hause.

Die Vöslauer konnten die gute Form, die sie vergangenes Wochenende gegen St. Pölten erreichten, nur in den ersten Minuten ausspielen, wo sie sich auf 8:4 absetzten. Da stimmte die Bedrohung von den Aufbauspielern und auch in der Deckung wurde konzentriert agiert. Dann aber folgten technische Fehler und Unachtsamkeiten, die die Waldviertler wieder ins Spiel brachten. Bis Mitte der zweiten Halbzeit verlief die Partie dann ausgeglichen, ehe einige Zeitausschlüsse die Vöslauer schwächten und entscheidend in Rückstand brachten. In der Schlussphase verwalteten die Eggenburger ihren Vorsprung, Vejzovic & Co. konnten nichts mehr zusetzen. Entscheidend war, dass die Vöslauer den tschechischen Legionär am Flügel nicht halten konnten, er konnte mit 9 fast identischen Würfen jeweils zum Torerfolg kommen. Lichtblicke waren die „Wuzler“-Treffer von Harald Folta

Jetzt heißt es die Stimmung wieder aufzubauen, das nächste Heimspiel ist am Sonntag, 5. Dezember um 18:00 Uhr gegen UHC Tulln.














www.voeslauer-hc.at | A 2540 Bad Vöslau | Hauptstrasse 51b | office@voeslauer-hc.at | newmagic