SPUSU Liga
zur Website von Hummel

Sicherer Sieg!

Vöslauer HC –U. Korneuburg

35 : 28 (20 : 15)

Vöslau: Etzel, Leitner; Katai (11), Ekelhart (5), Stöckelmayer (4), Schmidt (3), Folta (3), Antal (2), Vejzovic (2), Habres (2), Schuster (2), Derflinger (1), Platzer, Zohner.

Mit großem Optimismus erwartete die Vöslauer Handballgemeinde das letzte Spiel im Grunddurchgang gegen U. Korneuburg. Trotz der TV-Übertragung des Handball-WM-Finales, das zeitgleich stattfand, fanden wieder fast 200 Besucher den Weg in die Thermenhalle und sie wurden nicht enttäuscht. Die ersten 5 Minuten verliefen zwar noch ausgeglichen, dann aber erfolgte ein kurzer Zwischenspurt und die Vöslauer erreichten einen 5-Torevorsprung.

Meist war es Katai, der das Spiel schnell machte und damit viel Platz für seine Nebenspieler schuf. Außerdem übernahm er Wurfverantwortung und verwertete seine Chancen sicher. Der Angriff funktionierte sehr gut, in der Deckung gab es jedoch manchmal Abstimmungsprobleme, sodass die Korneuburger ebenfalls zu ihren Torerfolgen kamen und der 5-Torevorsprung erst Mitte der zweiten Halbzeit vergrößert werden konnte. Ab da war dann der Sieg sicher in der Tasche und der dritte Tabellenplatz gesichert.

Die Aufbauspieler Ekelhart, Stöckelmayer Schmidt und Vejzovic ergänzten sich prächtig und konnten ihre Torchancen erfolgreich abschließen. Weniger zur Geltung kamen diesmal die Flügelspieler, in der Überzahl sah man aber schöne Folta-Treffer. Solide die Leistung der Kreisläufer Antal, Habres und Derflinger, auch Schuster konnte sich mehrmals auszeichnen. Bei den Torhütern konnte man in der zweiten Halbzeit eine Formsteigerung verzeichnen.

In den nächsten Wochen erfolgt die Auslosung fürs Meister-Play-off, in das der Vöslauer HC mit einem Bonuspunkt geht. Die Meisterschaft beginnt voraussichtlicherweise im März.







www.voeslauer-hc.at | A 2540 Bad Vöslau | Hauptstrasse 51b | office@voeslauer-hc.at | newmagic