SPUSU Liga
zur Website von Hummel

Meisterschaft 2020/2021 eingestellt!

In Hollabrunn verloren!



U. Hollabrunn - roomz JAGS Vöslau


27 : 22 (15:11)




Vöslau: Türtscher; Schartel (7), Knollmüller (3), Schrömmer (2), Schamp (2), Postl (1), Hinterleitner (2), Böttcher (2), Gruber (1), Radic. Topalovic, Kopecky.


Die roomz JAGS Vöslau sind nach der zuletzt nur sehr knappen Niederlage im Finale des NÖ Cup mit viel Optimismus in dieses erste Auswärtsspiel gegen Hollabrunn gegangen, zumal man doch die Tabellenführung innehatte.

Zu Beginn entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, bei dem sich die Gastgeberinnen einen leichten Vorsprung erarbeiten konnten. Durch einige durchaus umstrittene und für uns nachteilige Entscheidungen des Schiedsrichterduos gingen die JAGS letztlich mit einem Rückstand von 4 Toren in die Halbzeit.

Nach der Pause zeigte sich ein ähnliches Bild, wobei es den JAGS gelang der Rückstand auf 2 Tore zu verkürzen. Leider passierten auch in dieser Phase zu viele technische Fehler und wurden die Gegenstöße trotz teilweise erfolgreicher Balleroberungen in der Abwehr zu hektisch und damit erfolglos vorgetragen.

Auch der immer wieder unternommene Versuch der JAGS Mädchen, über den körperlich großen Mitteblock der Gastgeberinnen zum Erfolg zu kommen, anstatt dem eigentlichen Matchplan zu folgen, erwies sich als wenig hilfreich.

Letztlich scheiterte das junge Team vor allem an der eigenen Leistung, die an diesem Abend einfach zu wenig war, aber auch am mangelnden Teamspirit und Kampfgeist einzelner Spielerinnen, mit denen ein Punktegewinn durchaus möglich gewesen wäre.

Leider hat sich überdies Lea Schamp verletzt, wir hoffen auf eine baldige Genesung.
www.voeslauer-hc.at | A 2540 Bad Vöslau | Hügelgasse 28/4 | office@voeslauer-hc.at | newmagic